Der nächsten Termine zur

Schulung im Bereich
PET-Scanner

findet statt:

Samstag, den 12.12.2020 um 9:00 Uhr - 18:00 Uhr Adresse: Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstr. 5, 56237 Wirscheid

Samstag, den 16.01.2021 um 9:00 Uhr - 18:00 Uhr Adresse: Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstr. 5, 56237 Wirscheid


Inhalt:

- Sinn und Zweck des Pet-Scanners!
Der Tierorganismus ist zunehmend unterschiedlichen Umweltbelastungen ausgesetzt. Neben Schulmedizininchen Untersuchungen geben biokybernetische Analysesysteme einen wichtigen und wertvollen Hinweis auf energetischen Zustand des Tierkörpers und damit die Funktion und der Zustand der Zellen. Die verschiedenen Organzellen weisen unterschiedliche Frequenzen auf, welche durch endogene und exogene Faktoren beeinflusst werden können. Die Informationen der Zellfrequenzen geben dem Therapeuten wertvolle Hinweise bezüglich energetischer Disbalancen und möglicher Regulationsstörungen.

- Bedienung des Gerätes
Das Gerät kann mit einem Handelsüblichen Windows Rechner betrieben werden.
Einstellmöglichkeiten des Systems.

- Richtiges Anlegen des Pet-Scanners
Alle elektronischen Geräte (Mobilfunk und Tablet) sind auszuschalten. Elektrosmog ist in dem Raum der Untersuchung zu vermeiden. Die Elektroden sind mit Gel zu versehen. Das Fell bei langhaarigen Tieren ist gut zu benässen.
Nach der Untersuchung sind die Elektroden mit Alkohol zu desinfizieren.

- Beruhigung des Tieres
Akupunkturberuhigungspunkte beim Tier stimulieren

-  Analyse eines mitgebrachten Hundes
mit Auswertung je TN
Jeder Teilnehmer soll einen Hund selbst scannen. Die einfache Bedienung lernen und auf Störungen des Scanvorganges reagieren können.

- Interpretation der Werte
Die Einzelwerte werden besprochen.

- Korrelation der Werte
Anhand von Krankheitsbildern der Tiere, wird aufgezeigt, welche Werte positive oder negative verändert sind.

- Auswertung von Prüfberichten
Wie bearbeite ich den Prüfbericht.

·       Erstellung eines Behandlungsplans
Aufbereitung des Prüfberichts für den Endkunden mit Inkludierung des Behandlungsplans

Max. Teilnehmerzahl: 7

Preis: 199,00 € inkl. Verpflegung